Kartentelefon Mo-Sa 1400-1800 Uhr 040-41 33 44 0
Theaterkasse Mo bis Sa 1400-1800  Abendkasse öffnet 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn
online – jederzeit

Spielzeit 2022/23 in den Hamburger Kammerspielen

Als Theater der Menschlichkeit sind die Hamburger Kammerspiele seit 75 Jahren bekannt. In der Spielzeit 2022/23 wird das Haus wieder Geschichten über alle Generationen präsentieren.

Werfen Sie hier einen Blick in unseren neuen Spielplan für November, Dezember und Januar.


Hedda Gabler

Von Henrik Ibsen

(c) Anatol Kotte

Regie: Kai Wessel
Ausstattung: Maren Christensen
Mit Patrick Abozen, Markus Boysen, Ron Helbig, Alexandra Sinelnikova, Teresa Weißbach

Vorstellungen bis 19. Februar 2023

WEITERE INFOS UND TICKETS

„’Hedda Gabler‘ ist großes Schauspielertheater.“ Hamburger Abendblatt

Stücklänge: 2:30 Std. inkl. Pause


Alice – Spiel um dein Leben

(c) Bo Lahola

URAUFFÜHRUNG

Von Kim Langner
Ein musikalisches Theaterstück über die Pianistin Alice Herz-Sommer

Regie: François Camus
Musikalische Leitung: Matthias Stötzel
Video- und Tondesign: Daniel Bandke, Hajo Rehm
Lichtdesign: Daniel Sestak
Produktion: Natalie O’Hara und Michael Hildebrandt
Mit Natalie O’Hara

Nächste Vorstellungen am 29., 30., 31. Januar 2023

Aufführungsdauer: ca. 1 Stunde, 50 Minuten inkl. Pause

WEITERE INFOS UND TICKETS

„Der Abend ist ein wichtiges Stück Erinnerungskultur, wie sie nur die wenigen noch lebenden Zeitzeugen der NS-Schreckensherrschaft vermitteln können.“ Hamburger Abendblatt

„Ein eindringlicher Abend über eine beeindruckende Frau, die in die Grausamkeit der Zeitgeschichte geriet und der es gelang, einen Weg für sich aus der Verzweiflung zu finden.“ Hamburger Abendblatt

„Ein Theaterabend gegen das Vergessen, der lange nachwirkt.“ Hamburger Morgenpost


Die Vodkagespräche

Von Arne Nielsen

Foto: Joachim Flicker

Eine J.A.C.K. Produktion: Jonas Landerschier, Arne Nielsen, Catrin Striebeck, Karoline Eichhorn
Musik: Jonas Landerschier
Kamera: Meika Dresenkamp
Mit Karoline Eichhorn und Catrin Striebeck und der Stimme von Sepp Bierbichler

Vorstellungen am 04. Februar um 19.30 Uhr und 05. Februar um 18 Uhr 

WEITERE INFOS UND TICKETS


Im Vertrauen

Lesung mit Katharina Thalbach und Sandra Quadflieg

(c) Random House Audio/Anita Back

Nach den Briefwechseln von Hannah Arendt und Mary McCarthy
Übersetzt von Ursula Ludz und Hans Moll

Lesung am 06. Februar 2023

Nach der Lesung findet mit Katharina Thalbach und Sandra Quadflieg eine Signierstunde statt, bitte bringen Sie hierzu Ihre FFP2 Maske mit.

WEITERE INFOS UND TICKETS


Die Deutschlehrerin 

Foto: Bo Lahola

Deutsche Erstaufführung
Nach dem Roman von Judith W. Taschler
Bühnenfassung von Thomas Krauß
Regie und Bühne: Axel Schneider
Kostüme: Jana Schweers
Mit Regula Grauwiller und Georg Münzel

Wiederaufnahme vom 12. Februar bis 14. Februar 2023

WEITERE INFOS UND TICKETS


Die Weiße Rose

Marie Schulte-Werning (c) Sasha Ilushina / Lennart Hillmann (c) Alan Ovaska

Von Petra Wüllenweber
Regie: Sewan Latchinian
Ausstattung: Ricarda Lutz
Mit Julia Berchtold, Riccardo Ferreira, Lennart Hillmann, Alexander Klages, Ingo Meß, Marie Schulte-Werning

Premiere am 26. Februar 2023

Vorstellungen bis 06. April 2023

WEITERE INFOS UND TICKETS


Arnulf Rating

(c) Linn Marx

Zirkus Berlin

Vorstellung am 21. März 2023

WEITERE INFOS UND TICKETS


 Bühne Cipolla: Mario und der Zauberer

(c) Marianne Menke

Bühne Cipolla in Kooperation mit Metropol Ensemble und bremer shakespeare company
präsentiert Figurentheater für Erwachsene mit Livemusik nach Thomas Mann

Vorstellungen am 22. und 23. März 2023

WEITERE INFOS UND TICKETS


Schnupper Wahlabo 

3x ins Theater zum Vorzugspreis von 99€ (beste verfügbare Plätze in der PG 1)

Gültig für das Altonaer Theater sowie die Hamburger Kammerspiele

Laufzeit: 1 Jahr ab Ausstellung

Sonderveranstaltungen, Gastspiele sowie Musical und Kinderstücke ausgeschlossen

Das Abo ist übertragbar und verlängert sich nicht automatisch

Buchbar ist das Schnupper Wahlabo bis Ende Januar an unserer Tageskasse oder telefonisch unter 040 41 33 44 0.


75  JAHRE HAMBURGER KAMMERSPIELE

Am 10. Dezember 1945 eröffnete Ida Ehre die Hamburger Kammerspiele. Kultur im Nachkriegswinter 1945  – absolut verwegen. Und unerschrocken, dem erfahrenen Grauen trotzend, risikobereit und beherzt. Danke, Ida Ehre.

Lesen Sie hier die bewegte Geschichte der Hamburger Kammerspiele.


UNSER NEWSLETTER

Datenschutzhinweise

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über unsere neuen Produktionen. Für eine Anmeldung zum Newsletter ist die Angabe einer E-Mail-Adresse erforderlich. Nach Absenden Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, mit der Sie Ihr Newsletter-Abonnement aktivieren können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung kann jederzeit entweder durch Anklicken des Abmeldelinks in dem Newsletter oder per E-Mail an presse@hamburger-kammerspiele.de widerrufen werden. Weitere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung hier.
Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, willigen Sie automatisch ein, dass die folgenden Informationen im Newsletter ausgewertet werden können: wann der an mich versendete Newsletter abgerufen bzw. geöffnet wurde sowie wann ich auf welchen im Newsletter vorhandenen Link geklickt haben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung kann jederzeit entweder durch Anklicken des Abmeldelinks in dem Newsletter oder per E-Mail an presse@hamburger-kammerspiele.de widerrufen werden.

Schliessen und zurück zur Homepage

Close