Kartentelefon Mo-Sa, 1000-1900, 040-41 33 44 0
Theaterkasse Mo-Sa, 1400-1900
online – jederzeit

Diese turbulente Komödie über die Heilsversprechen moderner Gen- und Fortpflanzungstechnologie entstand 1987 und wurde seitdem mehr als 250 Mal im deutschsprachigen Raum aufgeführt. An Aktualität hat diese bissige (und einzige) Komödie von Gilla Cremer bis heute nicht verloren. In rasantem Tempo schlüpft die Akteurin in viele verschiedene Rollen: in die Werbeagentin Margot Varell, die ihre Leibesfrucht aus Karrieregründen der spanischen Putzfrau Franziska zum Austragen überlässt, in den Obermacker Charly und Geliebten von Margot, in die betuliche Mutter, in geifernde Sekretärinnen oder den forschen Professor Hallogen, der aus Versehen von Margots „Früchtchen“ acht Kopien klont.

“Ein köstlicher und äußerst kurzweiliger Abend, bei dem einem das Lachen im Halse stecken bleibt.”SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

Termine

so
19:00
AUSVERKAUFT IN KÜRZE BUCHBAR
so
19:00
AUSVERKAUFT IN KÜRZE BUCHBAR

Preise

Kategorie B
Fr/Sa (abends)
andere Tage
PG1
reg./erm.
43 € / 33 €
40 € / 30 €
PG2
reg./erm.
38,5 € / 28,5 €
35,5 € / 25,5 €
PG3
reg./erm.
32 € / 22 €
29 € / 19 €
PG4
reg./erm.
21 € / 13 €
18 € / 10 €

Ermäßigte Karten erhalten Studenten und Schüler (bis 27 Jahre), Behinderte, Erwerbslose und Inhaber/-innen der Hamburger Sozialkarte. Sonderkonditionen für Gruppen. Karten auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen über Bilettix.

Schliessen und zurück zur Homepage

Close