Kartentelefon Mo-Sa, 1000-1900, 040-41 33 44 0
Theaterkasse Mo-Sa, 1200-1900
online – jederzeit

Bern im Sommer 1954. Deutschland steht im Endspiel der Fußballweltmeisterschaft gegen Ungarn. Im Rundfunk dröhnt die legendäre Reportage Herbert Zimmermanns. In einem kleinen hessischen Dorf erlebt ein elfjähriger Pfarrerssohn den Sonntag, der sein Leben verändern wird.

Es ist nicht verwunderlich, dass sich Peter Lohmeyer, einer derbekanntesten deutschen Schauspieler, diesen Roman ausgesucht hat. Denn er selbst ist als Sohn eines Pfarrers aufgewachsen. Zudem hat er in Sönke Wortmanns Erfolgsfilm Das Wunder von Bern die Hauptrolle des Kriegsheimkehrers Richard Lubanski gespielt. Seine große Leidenschaft gilt der Schauspielerei, der Musik und natürlich auch dem Fußball.

Der Sonntag, an dem ich Weltmeister wurde ist jedoch kein Fußballbuch im eigentlichen Sinne. Es ist die Geschichte einer Kindheit und ein Buch über die Befreiung und Rebellion gegen einen übermächtigen autoritären Vater.

 

Foto: Lola Klamroth

 

Delius‘ schönstes, poetischstes Buch über den Tag, an dem wir alle Weltmeister wurdenElke Heidenreich

Delius ist mit dieser Erzählung ein Meisterwerk gelungen. Sie sollte wenigstens so viel Leser finden, wie ein Fußballstadion Zuschauer fasst.Hessischer Rundfunk

Preise

Sonderveranstaltung
PG1
reg./erm.
20 € / 20 €
€ / €
PG2
reg./erm.
20 € / 20 €
€ / €
PG3
reg./erm.
20 € / 20 €
€ / €
PG4
reg./erm.
20 € / 20 €
€ / €

Schliessen und zurück zur Homepage

Close