Kartentelefon Mo-Sa, 1000-1900, 040-41 33 44 0
Theaterkasse Mo-Sa, 1200-1900
online – jederzeit

Auf den ersten Blick sehen sie ganz harmlos aus, die drei alten Damen. Aber wehe, man kommt ihnen in die Quere oder klaut ihnen die eigens für eine Kreuzfahrt über Jahre angesparte Skatkasse, da kennt die lebenslang erfolgreich gebremste kriminelle Energie keine Grenzen.

Für ihr Alter sind sie mehr als rüstig und sehr pfiffig: Die 83-jährige Carla, die Alkohol und Zigaretten ins Altersheim schmuggelt, die 78-jährige Lilli, die mit ihrer sie gängelnden Tochter in einem baufälligen Haus lebt und Meta, die unter ihrem bösen Sohn leidet. Bei Likörchen oder Schnaps vergessen sie den Alltag und träumen davon, mit dem Erlös ihrer Skatkasse – immer wieder aufgebessert durch mittelgroße Ladendiebstähle – eine luxuriöse Kreuzfahrt zu unternehmen. Es einmal so richtig krachen und sich von gut gebauten Stewards verwöhnen zu lassen, bevor Gevatter Tod die Sense zückt! Als die Ladies ihr Erspartes bei der Bank einzahlen wollen, verhindern Bankräuber ihr Vorhaben. Weg ist die Kohle! Wer denkt, die alten Damen würden jetzt weinend ihr Schicksal beklagen, irrt. Selbst ist die Frau. Warum nicht auch einen Banküberfall verüben und sich das zurückholen, was einem zusteht? Was dabei alles passiert und ob die drei Damen ihre ersehnte Reise wirklich antreten werden, sehen Sie am besten selbst.

Jetzt oder nie – Zeit ist Geld ist eine deutsche Krimikomödie von Lars Büchel.  Der Film startete am 14. Dezember 2000 in den deutschen Kinos. Mit über 480.000 Besuchern in Deutschland rangiert die Produktion auf Platz 13 der erfolgreichsten deutschen Filme des Kinojahres 2000.

Der Regisseur Michael Bogdanov, konnte bereits mit Der Diener zweier Herren, Der Garderobier, Warten auf Godot, Elling, Frost/Nixon, Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm und Vier Männer im Nebel und zuletzt mit Rot große Erfolge an den Hamburger Kammerspielen feiern.

Aufführungsdauer: 2 Stunden 15 Minuten mit Pause

 

Untermalt von flottem Oldtime-Jazz legt Bogdanov eine meist drastisch humorvolle Szenenfolge vor…Zeit online

Die Krimikomödie begeistert mit komisch-bösen Dialogen.Bild

Preise

Kategorie B
Fr/Sa (abends)
andere Tage
PG1
reg./erm.
40 € / 30 €
37 € / 27 €
PG2
reg./erm.
36 € / 26 €
33 € / 23 €
PG3
reg./erm.
30 € / 20 €
27 € / 17 €
PG4
reg./erm.
20 € / 12 €
17 € / 9 €

Ermäßigte Karten erhalten Studenten und Schüler (bis 27 Jahre), Behinderte, Erwerbslose und Inhaber/-innen der Hamburger Sozialkarte. Sonderkonditionen für Gruppen. Karten auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen über Bilettix.

Es gelten Sonderpreise an Weihnachten und Silvester.

Schliessen und zurück zur Homepage

Close