Kartentelefon Mo-Sa, 1000-1900, 040-41 33 44 0
Theaterkasse Mo-Sa, 1200-1900
online – jederzeit

Franks Einladung, die Sommersonnenwende mit einer Grillparty zu begehen, kann keiner entkommen. Er ist Abteilungsleiter und heute auch der Gastgeber seines Teams, das soeben die Evaluation überstanden hat. Frohsinn und Ausgelassenheit sind für diesen Abend am neuen Grill mit Notstromaggregat vorgegeben. Nur dass auch Chris, der gerade geschasste Ex-Kollege, von Frank eingeladen wurde, ruft Unmut und Kopfschütteln hervor. Aber wird der Eingeladene auch kommen? Während Franks Frau Tanja den Grill in Gang hält und sein Sohn über die eintreffenden Gäste ablästert, ohne dabei die Eltern mit Hohn und Spott zu verschonen, entwickelt sich eine Gruppendynamik, die so nur auf Betriebsfeiern zu finden ist.

Oliver Bukowski ist eine fulminante Mittelstandabbaukomödie gelungen, die die Ängste und Nöte einer gerade noch so funktionierenden Konsumgesellschaft beschreibt. Er lässt die Betroffenen selbst über ihre Ängste und den »blinden Fleck« ihres Berufslebens sprechen. Ein Hamsterrad aus Leiharbeit, Sonderschichten, drohenden Versetzungen und letztlich dem Rauswurf, wenn man nicht mehr funktioniert…

Die Schauspielerin und Regisseurin Ulrike Arnold, die bereits mit „Sekretärinnen“ einen großen Erfolg an den Hamburger Kammerspielen feiern konnte, wird bei „Ich habe Bryan Adams geschreddert“ Regie führen. Sie war lange Zeit am Residenztheater in München engagiert und hat mit Regisseuren wie Tilo Nest, Tina Lanik oder Jan Philipp Gloger gearbeitet. Gedreht hat sie u.a. mit Helmut Dietl, Joseph Vilsmaier, Hermine Huntgeburth und Markus Imboden. Bei den Privattheatertagen 2014 hat sie für ihre Inszenierung von Unter dem Milchwald den Monica Bleibtreu Preis bekommen.

 

Jetzt Programmheft ansehen!

 

„Ich habe Bryan Adams geschreddert“ von Oliver Bukowski ist auch als eBook erschienen. Über die Website www.textbuehne.eu können Sie das Theaterstück in diversen Online-Shops bestellen.

 

Foto: Anatol Kotte, Bo Lahola

Oliver Bukowskis Sozialfarce ,Ich habe Bryan Adams geschreddert‘ überzeugt in den Kammerspielen.Hamburger Abendblatt

Ulrike Arnolds schräge Inszenierung von Oliver Bukowskis ,Ich habe Bryan Adams geschreddert‘ wurde an den Kammerspielen mit langem Applaus gefeiert.Hamburger Morgenpost

All das inszeniert Ulrike Arnold mit feiner Führung, lässt ihren Schauspielern genug Raum zur Entfaltung.Hamburger Abendblatt

Das klasse Ensemble macht hinter den komödiantischen Zügen seiner Figuren deren Angst vor Veränderungen und sozialem Abstieg spürbar.Hamburger Morgenpost

Preise

Kategorie B
Fr/Sa (abends)
andere Tage
PG1
reg./erm.
43 € / 33 €
40 € / 30 €
PG2
reg./erm.
38,50 € / 28,50 €
35,50 € / 25,50 €
PG3
reg./erm.
32 € / 22 €
29 € / 19 €
PG4
reg./erm.
21 € / 13 €
18 € / 10 €

Ermäßigte Karten erhalten Studenten und Schüler (bis 27 Jahre), Behinderte, Erwerbslose und Inhaber/-innen der Hamburger Sozialkarte. Sonderkonditionen für Gruppen. Karten auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen über Bilettix.

Schliessen und zurück zur Homepage

Close