Kartentelefon Mo-Sa, 1000-1900, 040-41 33 44 0
Theaterkasse Mo-Sa, 1200-1900
online – jederzeit

Am 21. März 2017 wird die Bühne der Hamburger Kammerspiele zum sechsten Mal  zum Ort leiden­schaftlicher, kontroverser und im besten Sinne unterhaltsamer Diskussionen über Theater­stücke, die demnächst in Hamburg Premiere feiern werden. Da geht es schon mal heiß her, wenn Theaterstücke auf Herz und Nieren geprüft werden. Ist der Text noch aktuell? Wieso wählt ein Theater dieses Stück aus? Was wollte der Autor mit dem Stück?

Beim Dramaturgischen Quartett beschäftigen sich Leute aus verschiedenen Disziplinen wie Sky du Mont (Schauspieler),  Volkmar Nebe (Autor), Frauke Thielecke (Regisseurin), Holger True (Hamburger Abendblatt) mit Theatertexten. Die Herangehensweisen und Haltungen sind sehr unterschiedlich.

Es ist ein Abend, der Lust macht auf Theater.

Der Fernsehsender und Kooperationspartner Hamburg 1 wird Das Dramaturgische Quartett – bewusst in Anlehnung an die Literatur-Sendung betitelt– zeitversetzt ausstrahlen.

 

Die Zuschauer in den Kammerspielen erleben beim ersten Dramaturgischen Quartett einen informativen und durchaus launigen Abend.Hamburger Abendblatt

Preise

Kategorie B
Fr/Sa (abends)
andere Tage
PG1
reg./erm.
€ / €
18 € / €
PG2
reg./erm.
€ / €
15 € / €
PG3
reg./erm.
€ / €
€ / €
PG4
reg./erm.
€ / €
€ / €

Schliessen und zurück zur Homepage

Close