Kartentelefon Mo-Sa, 1000-1900, 040-41 33 44 0
Theaterkasse Mo-Sa, 1200-1900
online – jederzeit

Ein edles Restaurant. Zwei Brüder treffen sich mit ihren Frauen zum Abendessen. Der eine, Serge Lohman, steht im Wahlkampf und hat gute Chancen, Ministerpräsident zu werden. Der andere, Paul, war bis vor ein paar Jahren Lehrer und musste wegen psychischer Probleme den Dienst quittieren. Die Beiden können sich nicht leiden, aber sie haben mit ihren Frauen Wichtiges zu besprechen. Man parliert zunächst über Filme und Urlaubspläne und vermeidet das eigentliche Thema. Es geht um ihre Söhne Michel und Rick: Sie haben ein Verbrechen begangen.

Herman Koch hinterfragt mit bitterer Leichtigkeit und tiefsitzendem schwarzen Humor die gesellschaftlichen Moralvorstellungen der oberen Mittelschicht.

 

 

 

 

 

Auch wenn „Angerichtet keine Sozialtragödie, sondern ein Thriller ist: Wie im richtigen Leben weiß man nie, woran man ist. Das Lachen vergeht einem immer mehr. Dafür entwickelt das Stück, das Erik Schäffler inszeniert hat, andere Qualitäten und manch (fiese) Überraschung. Ein Abend voller Kurzweil, Witz und Spannung.“Lübecker Nachrichten

Ulli Haussmann und Knut Winkmann, die den Bestseller von Herman Koch für die Bühne bearbeitet haben, ist das Kunststück gelungen, die Komplexität zu retten, ohne es kompliziert werden zu lassen. Die raffiniert ausgetüftelte Geschichte hat immer wieder überraschende Wendungen.“Lübecker Nachrichte

Angerichtet: eine inhaltlich aktuelle, spannende und anspruchsvolle Aufführung. Als Rahmen sang das Ensemble den Choral „„O komm, du Geist der Wahrheit““, dessen ironische Bedeutung im Verlauf des Stücks immer deutlicher wurde: Kein Missverständnis möglich. Intensiver Beifall bei der ausverkauften Premiere.Lübeckische Blätter

Preise

Kategorie B
Fr/Sa (abends)
andere Tage
PG1
reg./erm.
29 € / 29 €
€ / €
PG2
reg./erm.
25 € / 25 €
€ / €
PG3
reg./erm.
20 € / 20 €
€ / €
PG4
reg./erm.
15 € / 15 €
€ / €

Ermäßigte Karten erhalten Studenten und Schüler (bis 27 Jahre), Behinderte, Erwerbslose und Inhaber/-innen der Hamburger Sozialkarte. Sonderkonditionen für Gruppen. Karten auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen über Bilettix.

Schliessen und zurück zur Homepage

Close